Kommentatoren des Monats
Statistik
Dieser Blog ist seit dem 11.1.2009 (79 Tage) online und enthält 50 Artikel

Im Durchschnitt erscheinen 0,63 Artikel und 5,99 Kommentare pro Tag

Ich bedanke mich bei allen 43 tollen Kommentatoren für die motivierenden und interessanten 467 Kommentare

Zur Zeit sind 1 User online.

Posts Tagged ‘nerven’

Popokalt und Nervbolzen

Samstag, März 28th, 2009

Meine Güte, an manchen Tagen bleibt einem auch wirklich nichts erspart.

Hier im Wohnzimmer ist es popokalt und in welchem Raum funktioniert keine Heizung? Rüüüüchtüüüüüüüüchhh… im Wohnzimmer.

Hab ich dann heute morgen diesen Dumpfbolzen von Hausmeister angerufen, der dieses Haus betreut. Meine Güte, der ist sowas von anstregend und nervtötend.

Beim  ersten Zusammentreffen mit Rio hatte er es sich schon nach gefühlten knappen 20 Sekunden verscherzt, als er sich mit leicht rechtsradikalen Untertönen über ausländische Mitbürger ausliess.

Neee, was freute ich mich über unser heutiges nachmittagliches Zusammentreffen…. Er faselte dann auch wirres Zeug von irgendwelchen “Nüssen”, drohte an, dass er nochmal Wiederkommen müsste ( ohhhh bitte, wenn ich arbeiten muss, dann hätte Rio sich mit ihm alleine amüsieren können), machte sein Werkzeug kaputt, schaffte es dann doch die Heizung wieder in Gang zu bringen ohne unser Wohnzimmer unter Wasser zu setzen und ging,……

natürlich nicht, ohne mir in aller Ausführlichkeit die Funktionalität seines Werkzeuges, sein Tun und dessen Wirkung zu schildern.

Rio hüllte sich in dezente Zurückhaltung und Schweigen und überliess mir und meinem Charme das Feld.

DANKE SCHATZ!!!!

Nach 3/4 Stunde  ( ich glaube gefühlt waren es VIER) entfleuchte er wieder.

Meine Güte, der ist anstrengender als ein Sportvormittag glaube ich…..

hauptsache die Heizung geht wieder!

Eure genervte Zaubi

[Post to Twitter] Twitter mich 

Labertaschen und Berichtsturnus

Mittwoch, Februar 4th, 2009

Das Grauen hat Dienstags einen Namen: “Dienstbesprechung”. Jeden gottverdammten Dienstag dasselbe…von 8-10 Uhr ist Dienstbesprechung in meinem Team angesagt…Theoretisch……In meiner ganzen Zeit, die ich diesem Team angehöre kann ich mich nicht an eine einzige Dienstbesprechung erinnern, die pünktlich zu ende gegangen wäre.
Es ist immer dasselbe….wir sind knapp 20 Leute im Team , aber es sind immer dieselben 2-3 Leute, die mit endlosen Vorträegen meinen, ihre Mitkollegen unterhalten zu müssen. Ich werde nie verstehen, warum manche Leute bei Adam und Eva anfangen , über die Entwicklungschancen von jamaikanischen Wasserorchideen zur Karnevalssitzung von Königwusterhausen kommen, um dann letztendlich zum Kern der Sache, nämlich den aktuellen Besetzungszahlen irgendwelcher Massnahmen zu kommen.Ich habe in meiner Ausbildung und in meiner Erziehung gelernt: Fasse Dich kurz und knapp.Das schlägt sich auch in meinen Beratungsvermerken nieder, kurz, sachlich, aber alles wichtige drin.
Schliesslich bin ich nicht in der Schule, wo mein Aufsatz benotet wird, noch will ich den Pulitzerpreis, geschweige denn den Literaturnobelpreis gewinnen.
Aber es sind immer diese Labertaschen, die jede Besprechung sprengen und von Hökschen aufs Stöckchen kommen.
Ey, da geht mir echt das Messer in der Tasche auf und ich könnte denen was vors Mäppchen kloppen schreien.

All diesen Leutchen, zu denen zweifellos auch mein Ex-Gatte (gottseidank in weiter Ferne) zählte rufe ich ein herzliches:

Mach´n Kopp zu und schalte vor Betätigung des Mundwerks das Gehirn ein ! zu.

Ich wollts nur mal gesagt haben.

PS: Ich werde aus Zeitgründen wohl jetzt nur alle 2 Tage einen Blogbeitrag erstellen

Eure Zaubi

[Post to Twitter] Twitter mich