Archive for arbeit

Apr
02

Mein Fernseher ist weg…

Posted by: Zaubi | Comments (10)

“Mein Fernseher ist weg” , so schmetterte es mir letztens am Telefon entgegen.

Neben meiner ursprünglichen Tätigkeit als Arbeitsvermittlerin bin ich ja auch noch Fachbetreuerin für diverse Anwenderprogramme in meiner Dienststelle. Irgendwie scheinen das aber meine knapp 300 Kollegen missverstanden zu haben, denn seitdem bin ich irgendwie die Fachfrau für alles , was irgendwie mit Computern( Soft- sowie Hardware) zu tun hat….oder auch allen anderen technischen Geräten wie Kopierern, Faxgeräte etc.Dabei ergeben sich manchmal die haarsträubendsten Gespräche, wie z.B.

“Mein Fernseher ist weg” …Ich : Wie bitte?

“Na , mein Fernseher ist weg. Der war sonst immer da! ” Ich : Äh , watt denn fürn Fernseher.

“Na, der auf meinem Computer”. Ich : Wie jetzt?

“Mensch, ich hatte doch immer so einen Fernseher auf dem Computer und der ist jetzt weg!”

Auch nach mehrmaligen Nachhaken kam ich per Ferndiagnose nicht viel weiter. Also bin ich stehenden Fusses zu ihm , um mir zeigen zu lassen, wo denn dieser ominöse Fernseher abhanden gekommen sein soll.

Aufgeregt zeigte mir mein Kollege die Stelle, an dem sich vorher der Fernseher befunden hatte:

Es handelte sich um das Diskettensymbol in Word zum Abspeichern…..Ihm war irgendwie ein Teil seiner Bearbeitungsleiste abhanden gekommen….

OHNE WORTE……

Eure Zaubi

Comments (10)
Mär
06

Neulich vorm Aufzug

Posted by: Zaubi | Comments (3)

Anekdote aus dem Leben einer Arbeitsvermittlerin :

ich stehe mit diversen dienstlichen Papieren und mit sichtbaren Amtsschlüsselbund bewaffnet ( deutlich als Mitarbeiter zu erkennen) mit meiner Lieblingskollegin Mela im Erdgeschoss vor dem Aufzug.

Rechts neben uns eine junge Frau , von links nahte eine schwankende Gestalt.

Wir stehen also zu viert vor dem Aufzug und warten. Die junge Frau nutzt die gunst der Stunde und fragt uns höflich, ob wir ihr helfen könnten, sie wisse nicht wo sie hinmüsse.

Freundlich erläutern wir ihr den Weg. Der Aufzug liess weiter auf sich warten.

Plötzlich meldet sich der mittelschwer angetrunkene Herr neben uns und hat wohl das Bedürfnis eine öffentliche Diskussion zu starten. ” Die sind hier nicht so schnell!Das sind alles Sesselpupser hier!” Wir schauen ihn fragend an. Er  ( übrigens augenscheinlich weit jenseits der 50): Ich hab schon insgesamt 4 Jahre gearbeitet und jetzt muss ich hierhin! Alles Ar+++löcher hier, alles Sesselpupser”Die junge frau neben uns blickt uns schon ganz irritiert an. Mela meinte dann ganz diplomatisch: Ich glaube nicht, dass wir die richtigen Diskussionspartner dafür sind. Er liess sich nicht beirren und polterte munter weiter.

Nunja, er stieg dann ( immer noch ignorierend, dass er sich um Kopf und Kragen redete) mit uns in der 3. Etage aus. Er rief uns dann noch ein : Viel Glück bei Eurem Sachbearbeiter ! zu, wir bedankten und auch ganz artig. Im Büro angekommen haben wir uns erstmal weggeschmissen vor Lachen-

Was soll ich euch sagen ? 5 Minuten später stand der Gute vor meiner Tür. Er hatte einen Termin bei mir und hatte sich wohl auf der Etage verlaufen……..

Dumm gelaufen :-)

Eure zaubi

Comments (3)
Jan
14

Aua Po, Ärztepfusch und Arbeitszeit

Posted by: Zaubi | Comments (5)

Auauauauauaua !!! Gestern schrieb ich ja über unsere Sportversuche. Nun, das hab ich jetzt davon  und zwar ziemlich Aua Po. Jaja, so ein Hinterteil ruft sich schmerzlich in Erinnerung, wenn man lange Fahrradabstinenz geübt hat, aber das wird sich hoffentlich bald ändern.

Apropos verlängerter Rücken : Also manchmal könnte ich den sogenannten Halbgöttern in Weiss ja in denselbigen treten aber mit Anlauf. Mein lieber Gatte sollte ja zur Blutabnahme, deswegen hatte ich im Büro Bescheid gegeben , dass ich etwas später komme. Rio konnte ja schlecht mit Mia da aufkreuzen.  Er kam und kam nicht wieder. Nach 2 Stunden kam er völlig zerstochen und an beiden Armen verpflastert ergebnislos wieder nach Hause. Selbst der ehrenwerte Onkel Doktor himself war offensichtlich nicht in der Lage ihm Blut abzunehmen. Also 3 Stunden meines  Arbeitszeitguthabens fürn Arsch Eimer .Soweit zum Thema: Ich bin Arzt , ich kann alles :muh:

Vor allen Dingen hasse ich es wie die Pest, so spät auf der Arbeit aufzutauchen wenn schon der Mob tobt. Es hat einen guten Grund warum ich schon um kurz nach 6 anfange zu arbeiten. Fragt mal meine Kollegen wie ich bin, wenn ich vor meiner ersten Tasse Kaffee angesprochen werde!Ich bin schon immer ein Mensch gewesen, der lieber früh anfängt zu arbeiten und dafür auch früher geht. Ich bin fast immer morgens die erste in meinem Team. Bevor auch nur der zweite  Mitarbeiter auftaucht habe ich schon Kaffee gekocht, die erste Tasse Kaffee vor mir stehen, meinen PC angeschmissen, die ersten Emails gelesen, meine Post abgeholt bzw. weggebracht und das alles in Ruhe und ohne dass mir eine Frikadelle oder ein Kottelett ans Ohr gefaselt wird. Denn spätestens um 7 Uhr ist es mit der Ruhe vorbei, wenn das Team komplett ist. Denn das Schicksal hat es so gewollt, dass ich noch nebenbei IT-Fachbetreuerin in meiner Dienststelle bin……den Rest kann man sich denken. ( In den nächsten Tagen werde ich sicherlich noch ein paar Liedchen dazu singen können)

Also für mich gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm ! Sicherlich sehen viele Leute das anders und fangen lieber erst am hellichten Vormittag an.

Heute wirds wieder Sport geben, mal schauen wielange das mein Po aushält!

Bis morsche

die Zaubi

Categories : Diverses
Comments (5)

Blogdienste

Inhalt folgt noch

...

Statistik

Dieses Blog ist seit 11.1.2009 (114 Tage) online, enthält 71 Artikel und seit dem 12.1.2009 692 Kommentare von insgesamt 65 Lesern, bei denen ich mich dafür sehr bedanken möchte. Im Durchschnitt erscheinen 0,62 Artikel und 6,12 Kommentare pro Tag. Insgesamt besuchten diesen Blog schon 6600 User.

Zur Zeit sind 2 User online.